Chapelle

Chapelle des Pénitents

Historische Stätte und Denkmal, Kapelle, Geschichte Um Beaulieu-sur-Dordogne

  • Die Kapelle wurde im zwölften Jahrhundert erbaut. Nachdem er während des Hundertjährigen Krieges teilweise beschädigt, wurde es dank der Darlehen durch das Konsulat von einer reichen Familie genommen restauriert. Es wurde als nationales Eigentum... Die Kapelle wurde im zwölften Jahrhundert erbaut. Nachdem er während des Hundertjährigen Krieges teilweise beschädigt, wurde es dank der Darlehen durch das Konsulat von einer reichen Familie genommen restauriert. Es wurde als nationales Eigentum während der Revolution verkauft. Im Jahr 1820 wurde es von der Bruderschaft von Blue Büßer gekauft. Es verschwindet am Ende des neunzehnten Jahrhunderts, einen großen Einfluss in der Stadt gehabt zu haben. Die Kapelle ist in erster Linie bekannt für seinen schönen Glockenturm mit fünf Buchten mit Glocken Lage. Die Apsis der Kapelle ist einfach mit seinem Triple-Apsiden und seine Limousine Formteile.
  • Tarife
  • Einzel kostenlos
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • ab 15. Juni 2020 bis zum 15. September 2020
  • * La chapelle est ouverte de mi-juin à mi-septembre dans le cadre d’expositions temporaires et lors des visites guidées de la ville (renseignements à l’office de tourisme).
de
Unsere Vorschläge