Seen und Badestellen

Bewachte Badestellen

Bewachte Badestellen

Die bewachten Strände des Dordogne-Tals befinden sich an den Ufern der Dordogne oder anderer Flüsse und an Seen. Sie unterscheiden sich stark von den Stränden, die am Meer liegen. Kleine und große Kinder entdecken die einfachen Freuden des Sommers: Sandburgen bauen, Wasserschlachten mit neuen Freunde, Fische fangen mit dem Kescher. Sehr oft gibt es an diesen Stränden Spielplätze für Kinder, Wasserrutschen, Picknickmöglichkeiten und Imbisse. In den Monaten Juli und August sind einige der Strände beaufsichtigt.

Plage de Gluges

Der Strand von Gluges in der Nähe von Montvalent ist ein großer Kieselstrand am linken Ufer der Dordogne mit Blick auf herrliche Klippen. Das Wasser ist kristallklar und flach, ideal zum Schwimmen. Ihr Wohnmobil können Sie kostenlos parken. In der Nähe gibt es außerdem einen Kanuverleih.

See Mas de Croux in Tauriac

Sandstrand, Minigolf, Wasserrutsche, Fitness-Trail und Spiele für Kinder sowie eine schwimmende Tauchplattform. Es gibt alles, um einen unvergesslichen Nachmittag zu verbringen, und wenn es zu heiß ist, bietet eine Snackbar Eis und kalte Getränke.

See bei Moulin

Der Etang de Moulin ist eine Oase der Ruhe im Herzen der Natur. Er verfügt über Mietangebote für Stehpaddel, Yoga-Paddel und Tretboote. Darüber hinaus sind lange Uferstrecken für das Angeln (Verlinkung zu Sport/Angeln) reserviert. Am Eingang zum See befindet sich ein Informationsbüro, in dem Sie alles über Wanderungen in der Gegend erfahren.

See Coiroux bei Aubazine

Der 24 Hektar große See liegt nur wenige Kilometer vom Dorf Aubazine entfernt und bietet einen Sandstrand mit Angelmöglichkeit, einen Freizeitpark mit Hochseilgarten, Spielplätze, Minigolf  und 18- bzw. 9-Loch-Golfplatz (Verlinkung zu Sport/golf). Der Campingplatz von Campéole befindet sich nur wenige Gehminuten vom See entfernt.  Einen Kanuverleih und Stand-up-Paddel gibt es direkt am See.

See Feyt in Servières-le-Château

Der riesige See misst 45 Hektar und bietet einen langen Strand aus feinem Sand. Er ist ideal für Wassersport und Erholung. Trotz seiner Größe strahlt der See viel Ruhe aus, besonders am späten Nachmittag, wenn das Sonnenlicht dem ruhigen Wasser einen goldenen Farbton verleiht.

Lamothe-Fénelon

Kleiner See mit Sandstrand und einem gemütlichen Restaurant mit Terrasse und Blick auf den See. Vor Ort gibt es einen Spielplatz und Picknicktische. Perfekt für einen ruhigen Tag mit der Familie.

Lac de Miel in Beynat

Der „Honigsee“ umfasst 12 Hektar. Hier können Sie die Sonne genießen und die Vielzahl der Angebote nutzen: Riesenrutsche, aufblasbare Plattform, Kanus, Tretboote, Sprungbretter etc. Zum Picknick finden Sie schattige Plätze und zum Sonnenbaden erwartet Sie feiner Sandstrand. Der See bietet außerdem einen Zugang für Menschen mit Behinderung. Im Juli und August ist der Eintritt kostenpflichtig.

See Bruyères in Auriac

Der kleine Familiensee verfügt über einen angelegten Strand, Kletterburgen, Tretboot- und Kanuverleih sowie Minigolf. Er liegt direkt gegenüber der Gärten von Sothys, die eine Quelle der Inspiration und Kreation für die Kosmetikprodukte der Marke „Sothys“ sind (Verlinkung mit kultur/gaerten_parks).

Der See von Tolerme

Im Herzen von Segala, versteckt in den Kastanien-, Birken- und Buchenwäldern, liegt der Tolerme-See auf einer Höhe von mehr als 500 Metern. Doch die Wassertemperatur ist überraschend angenehm. Es gibt ein breites Angebot für Aktivitäten in und am Wasser: Tretboote, Wasserrutschen, Kinderspiele, Spaziergänge oder Radtouren rund um den See.

de
Unsere Vorschläge