Hochseilgärten

Für Tarzan, Jane und ihre Kinder: Hoch hinaus in die Wipfel der Bäume

Ideal für einen unvergesslichen Familienurlaub ist der Besuch in einem der Seilgärten der Ferienregion Dordogne-Tal im Südwesten Frankreichs. Von Kleinkindern über wagemutige Teenager bis hin zu mehr oder weniger schwindelfreien Eltern findet hier den passenden Kick und einen Hauch Abenteuer.

Die Hochseilgärten von Rocamadour

Der Abenteuerpark mit sechs Seilgärten liegt fünf Minuten von der denkmalgeschützten Stadt Rocamadour entfernt inmitten einer herrlichen Naturlandschaft. Die Hochseilgärten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sind nur mit Geschicklichkeit und einer Portion Mut und Selbstvertrauen zu bewältigen. Jeder ist im eigenen Tempo weg, die Sicherung erfolgt über einen Sicherungsgürtel, mit dem Sie sich in den Drahtseilen einklinken. So bewegen Sie sich sicher von Baum zu Baum, kraxeln durch eine kleine Höhle oder erklimmen einen Felsvorsprung.

Abenteuerpark Mayaventure

Für den Besuch des Abenteuerparks Mayaventure bei Aubazine können Sie getrost einen ganzen Tag einplanen. Denn das 40 Hektar große Waldgelände mit jahrhundertealten Bäumen bietet mit mehr als achtzig verschiedenen Outdoor-Spielen und einem Klettergarten mit neun Parcours alles für einen rundum gelungenen Urlaubstag.

Im Hochseilgarten können Sie die Parcours ausprobieren – von der Anfänger- bis zum „Challenge“-Route, die weit oben in den Baumgipfeln verläuft.  Nach einem Testlauf mit Sicherheitsausrüstung geht es los – mit jedem Parcours etwas höher und etwas schwieriger. Stellen Sie Ihr Mut-Gen auf die Probe!

Hochseilpark „Evasion“ in Jugeals-Nazareth

In dem Abenteuerpark „Evasion“ bei Brive-la-Gaillarde können Sie sich auf zehn Parcours erproben. Highlight ist eine 500 Meter Seilbahn, mit der Sie durch die Baumstämme hindurch nach unten rauschen. Speziell für kleine Kinder gibt es einfache Parcours auf geringer Höhe, die ab einem Alter von zwei Jahren zu bewältigen sind. Außerdem bietet der Park viele weitere Attraktionen.

Klettergarten am Ruffaud-See

Im Herzen eines Naturparks empfängt Sie der Klettergarten „Les Têtes en l’air“ (Köpfe in der Luft) am Ufer des Ruffaud-Sees, fünf Minuten von den Wasserfällen Gimel und fünfzehn Minuten von Tulle entfernt. Sieben Parcours und zwei große Seilbahnen, die den See überspannen, erwarten Besucher ab zwei Jahren.

Unsere Vorschläge