Geschichte mit Aussicht

50 km

Autotour – ein halber Tag

Von der Bastide von Bretenoux bis zu den „Schönsten Dörfern Frankreichs“ entdecken Sie die atemberaubende Aussicht, die diese Tour bietet.

Sportbegeisterte zögern nicht, die Ruinen des Château de Taillefer in Gintrac zu erklimmen, um einen außergewöhnlichen Blick auf die Dordogne zu erhalten. Kunstliebhaber können durch die Tours de Saint-Laurent gehen und die Werke von Jean Lurçat und den fernen Horizont bewundern…

Bretenoux

Bastide aus dem 13. Jahrhunderts, die Insel La Bourgnatelle für fabelhafte Picknicks, Kunsthandwerker: Bretenoux am Ufer der Flüsse Cère und Dordogne.

Prudhomat

Das Schloss von Castelnau aus dem 13. Jahrhundert – eine imposante mittelalterliche Festung aus rotem Stein – und die Stiftskirche Saint-Louis.

Gintrac

Oberhalb des Dorfes befinden sich die Ruinen des Schlosses von Taillefer, Wahrzeichen der Region, mit einem einzigartigen Blick auf das Tal und Start für eine außergewöhnliche Wanderung.

Louressac

Eines der „Schönsten Dörfer Frankreichs“. Panorama-Aussicht

St-Jean-Lespinasse

Château de Montal, ein Juwel der französischen Renaissance – 9-Loch-Golfplatz und ein Sterne-Restaurant.

Unsere Vorschläge