Golfen

Golfen: Das ist der Geruch von frisch gemähtem Rasen, die Bewegung in frischer Luft und die Freude am eigenen Erfolg.  Egal, ob Sie als Anfänger an Ihrem Handicap arbeiten oder als Profi das Hole-in-One bereits beherrschen: Bestimmt haben Sie im Dordogne-Tal Freude an diesem fast schon philosophisch anmutenden Sport. Genießen Sie die Landschaft und frönen Sie Ihrem Hobby auf einem der Golfplätze der Region.

Golfplatz Coiroux

Der Golfplatz von Coiroux in der Nähe von Aubazine bietet insgesamt 27 Löcher auf zwei Parcours. Sie haben die Wahl zwischen einem technischen 9-Loch-Parcours und einem sportlichen 18-Loch-Parcours. Der Platz wurde 1976 von Hubert Chesneau angelegt. Dem Golfarchitekten lag die harmonische Verbindung zwischen Natur und Sport am Herzen, was den Platz zu einem der schönsten Frankreichs macht. Und auch die Umgebung stimmt: Der See lädt zum Schwimmen oder Stand-up-Paddeln ein und die Umgebung zum Wandern. Der Campingplatz bietet neben Stellplätzen Übernachtungsmöglichkeiten in einem Chalet oder Bungalow. Nach dem Golfen lohnt ein Besuch der berühmten Zisterzienserabtei in Aubazine oder ein Spaziergang entlang des „Canal des Moines“.

Golfplatz Montal

Direkt neben dem Renaissance-Schloss von Montal liegt der gleichnamige Golfplatz, der mit fantastischen Aussichten auf die Landschaft der Dordogne lockt. Die Spieler haben Zugang zu 10 Löchern, präparierten Hindernissen („Bunkern“) und einem modernen Clubhaus.

Nach dem Golfen können Sie das Renaissanceschloss von Montal und die mittelalterliche Burg von Castelnau-Bretenoux besichtigen. Die bezaubernden Dörfer Autoire und Loubressac sind ebenfalls ein Muss. Wenn Sie auf der Suche nach einer prähistorischen Höhle sind, besuchen Sie die „Grottes de Presque“ mit ihren sehenswerten Stalagtiten-Formationen.

Golfplatz Puy d’Arnac

Der Golfplatz in Puy d’Arnac bietet Golfern zu günstigen Preisen einen Parcours mit neun Löchern, lange Fairways, und für die Pausen einen Swimmingpool sowie ein schön renoviertes Gasthaus mit Gerichten und Getränken der Region. Genießen Sie die harmonische Landschaft entlang des Flusses Corrèze und die unmittelbare Nähe des Dorfes Puy d’Arnac. Das Sahnehäubchen: Wenn Sie Glück haben, lädt der Besitzer des Golfplatzes Sie zu einem Flug in einem Ultraleichtflugzeug ein!

Zu den lokalen Sehenswürdigkeiten gehören die Dörfer Curemonte und Collonges-la-Rouge . Wenn Sie Gärten mögen, empfehlen wir einen Spaziergang durch eine vielfältige Vegetation in Lostanges . Schließlich lohnen sich ein Besuch von Beaulieu-sur-Dordogne und eine Bootsfahrt auf der Dordogne.

Golfplatz Souillac

Der Golfplatz de Souillac lässt keine Wünsche offen. Hier finden Sie neben einem 18-Loch-Platz ein großzügiges Areal mit kleinen Häuschen, die Sie mieten können. Ideal also für passionierte Golfer, die direkt nach dem Frühstück losziehen möchten. Die Mittagspause können Sie im Restaurant des Golfplatzes verbringen.

Der Platz liegt in der Nähe von Sarlat-la-Canéda und unweit der Städte Souillac und Martel. Tipp: Die Abteikirche Sainte-Marie in Souillac ist einer der bedeutendsten romanischen Kirchenbauten Frankreichs. Ebenfalls interessant – auch für Kinder – ist das „Musée de l’Automate“ nahe dem Eingang der Kirche. Wenn Sie nach lokalen Spezialitäten suchen, ist die „Distillerie Louis Roque“ mit ihren vielen Likören eine ausgezeichnete Adresse.

Unsere Vorschläge